German
English

Lingualtechnik (Incognito)

Bei dieser Technik handelt es sich um eine der ästhetischsten Formen der kieferorthopädischen Korrektur, da es sich um einen von außen völlig unsichtbare, feste Zahnspange handelt. Dabei wird die festsitzende Zahnspange auf der Innenseite der Zähne befestigt und ist somit von außen unsichtbar.

Jedes einzelne Bracket wird in einem Fachlabor individuell für den Patienten hergestellt. Dadurch wird ein Höchstmaß an Präzision und ein extrem flaches Bracketprofil erreicht, das wiederum den Tragekomfort erhöht und die Gewöhnungsphase deutlich verkürzt.

Die Lingualtechnik ist mit einem erhöhten Aufwand für den Kieferorthopäden verbunden, da zu der erschwerten Erreichbarkeit der Innenfläche der Zähne noch der beengte Platz im Mundinnenraum kommt.

Die Lingualbehandlung erfordert einen hohen Material- und Zeitaufwand, dauert aber nicht länger als die Behandlung mit einer normalen festen Zahnspange. Wir verwenden in unserer Praxis, da seit Jahren etablierte Incognito-System.

Weitere Informationen unter http://www.lingualtechnik.de und http:// www.lingualsystems.de